Sarsam: Kabarett mit 'Arabalier'-Schmäh

Neues Programm 'Sonderklasse'

Sarsam: Kabarett mit 'Arabalier'-Schmäh

Bei der Premiere es neuen Programms Sonderklasse scherzte Omar Sarsam auch über Andreas Gabalier, den "VolksIraknRoller"" 

„I sing a Liad für di und dann fragst du mi. Du glaubst i bin Prophet aber I hab Funkgerät.“ Bei der Premiere des neuen Programms Sonderklasse ließ der kabarettistische Kinderchirurg Omar Sarsam am Deinstag im Wiener Stadtsaal auch den „VolksIraknRoller“ Andreas "Arabalier" aufspielen. "Er ist der größte Star im ganzen arabischen Raum!"

Dazu gab’s Gags über seine orientalischen Wurzeln („Bei uns klingt ja jedes Wort als hätte man zu heißes Essen im Mund“), eine Auswahl der witzigsten Patienten-Formulare. („Welche Beschwerden führen Sie zu uns? –Urin im Blut“ oder „Welche Beschwerden führen Sie zu uns? – „Münze Verschluckt. Brauche das Geld.“) und eine witzige Impf-Aufforderung „Ich bin gegen die Corona-Impfung .Außer in einem ganz speziellen Fall. Nämlich dem einer Corona-Pandemie. Dann ist das unausweichlich.


Als Highlight stimmte er auch einen Hit-Rap über Impf-Vordränger :„Platz da. Aus‘m Weg es G’frasta. Hier kommt der Bürgermasta. Komm spritz mir was gegen die Cluster. Und pick mir dann drauf a Pflaster.“ Ovationen