Schneider: "Bin zu brav für Nackt-Shooting"

Werbe-Sujet sorgt für Furore

Schneider: "Bin zu brav für Nackt-Shooting"

Ein Werbe-Sujet sorgt unter den Fans der TV-Beauty für ordentlich Furore.

Elegant. Nur mit einer Uhr bekleidet zeigte sich TV-Moderatorin Silvia Schneider dieser Tage bei ihren Fans. Als Botschafterin für einen Juwelier machte Schneider Werbung für die von Schauspiel-Star Li Bingbing kreierte Uhr, deren Erlös an ein Charity-Projekt geht. Viel Haut zeigt Schneider dabei aber nicht. Ihren Körper setzt sie dennoch gekonnt in Szene. „Ich bin viel zu brav, um ganz nackt zu posieren“, grinst Silvia im oe24.TV-Talk. Schneider ist des Weiteren auch Markenbotschafterin für DS Automobiles – dafür allerdings in eleganter Abendrobe.

Privat. So erfolgreich und präsent Schneider beruflich sein mag, was ihr Privatleben angeht, hüllt sich die fesche Blon­dine in nobles Schweigen. „Es bleibt unverändert. Ich versuche, mein Privatleben für mich zu behalten“, schmunzelt die TV-Lady. Eine neue Liebe will sie somit weder bestätigen noch dementieren. Den heutigen Valentinstag wird Schneider in der Teststraße verbringen. „Ich drehe ab Montag mit meinem Team. Somit müssen wir heute alle testen“, so Silvia.

Video zum Thema: Fellner! LIVE: Silvia Schneider im Interview
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen