Seiler & Speer rocken mit Orchester

Konzert-Hit mit Christian Kolonovits

Seiler & Speer rocken mit Orchester

Am 11. Februar steigt im Wiener Konzerthaus das Austropop-Highlight des Jahres: Seiler & Speer rocken erstmals mit großem Orchester. Christian Kolonovits dirigiert. 

2018 feierten sie unter der Regie von Christan Kolonovits den 60.Geburtstag der Wiener Stadthalle, 2019 gab’s die Zugabe vor Schloss Schönbrunn und jetzt liefern die Chart-Kaiser von Seiler & Speer mit Kolonovits den ganz großen Konzerthit für 2022. Am 11. Februar steigt im Wiener Konzerthaus die Klassik-Crossover-Show "Red Bull Symphonic".

© Facebook
Seiler & Speer rocken mit Orchester
× Seiler & Speer rocken mit Orchester

Dabei präsentieren Seiler & Speer ihre größten Hits von "Ala bin" über "Herr Inspektor" bis "Hödn" im klassischen Gewand - gemeinsam mit großem Symphonieorchester. Dirigiert von Christian Kolonovits, der ja auch schon beim Mega-Hit "Ala Bin" und dem Seiler-Solo "Lights Down" den Ton angab. „Diese Show wird nochmal ein eigener Level, bei dem wir über unsere musikalischen Grenzen hinauswachsen werden,“ erklärten Christopher Seiler und Bernhard Speer das Austropop-Highlight 

Die Tickets für "Red Bull Symphonic" gibt’s ab sofort bei oeticket. Zum Preis von 54 bis 69 Euro.