Miss austria

Larissa Robitschko

So sexy ist die neue Miss Austria

Statt um 23 Uhr wurde die neue Miss Austria erst weit nach Mitternacht gekrönt.

Freude. Sie ist 21 Jahre alt und kommt aus dem steirischen Hartberg – und sie ist die erste steirische Miss Austria seit 24 Jahren. Die Rede ist von Larissa Robitschko, die am Donnerstag in einer Marathon-Wahl zur schönsten Frau des Landes gekürt wurde. Einziger Wermutstropfen: Larissa darf sich angeblich nicht „Miss Austria“ nennen, sondern trägt offiziell den Titel „MISSion Austria Botschafterterin“ – eine Neuerung der Missen-Macher Jörg und Kerstin Rigger, die allerdings niemand so wirklich nachvollziehen kann.
 
So zeigt sie sich ihren Fans auf Instagram:
 
 
 
Langatmig. Wobei die neue „Botschafterin“ glücklich sein darf, überhaupt einen Titel zu tragen, denn so mancher Gast wollte schon nicht mehr daran glauben, dass die Wahl jemals zu Ende geht. Fast zwei Stunden später als geplant stand die Siegerin fest. Dabei musste sich Robitschko nicht wie in der Vergangenheit gegen 19 Konkurrentinnen durchsetzen, sondern gerade einmal acht Damen waren zum Finale erschienen ...
 
Platzierung. Den Titel der „Vize-Botschafterin“ (?) teilen sich Melissa Deyer (NÖ) und Angela Windhofer (Sbg.) – Platz drei ging an die 3. der Miss-Tirol-Wahl Beate Berger.