Tour-Manager rechnet mit Fendrich ab

Streit

Tour-Manager rechnet mit Fendrich ab

„Unüberbrückbare Differenzen“. Ex-Danzer-Manager wirft bei Fendrich hin.

"Der Rainhard ist ein loyaler, großzügiger und hilfsbereiter Mensch" – "Ich habe meine Zusammenarbeit mit Rainhard Fendrich aus persönlichen Gründen und unüberbrückbaren Differenzen beendet. Wer Fendrich kennt, wird diesen meinen Schritt verstehen." Fünf Jahre liegen zwischen diesen beiden Aussagen. Franz Christian "Blacky" Schwarz“ (62), legendärer Manager des unsterblichen Georg Danzer († 2007), hat nun seine ­Zusammenarbeit mit dem I Am From Austria-Barden beendet.

Über sieben Jahre lang kümmerte sich Schwarz bei Fendrich um die Tourneeleitung. Koordinierte dabei Musiker und Technik, kassierte die Gage.

"War notwendig"
Schon im November 2014 kam es zum Bruch. Doch erst gestern ging Austropop-Moderator (Heimat bist du großer Töne!) und Autor (Große Dinge) Schwarz via Facebook in die Offensive: "Entgegen anders lautender Behauptungen habe ich die Zusammenarbeit beendet."

Und weiter: "Ich bin der Meinung, dass es in diesem Fall notwendig war, die richtige Version zu verbreiten, weil ich nicht dauernd darauf angesprochen werden möchte."