Uwe Kröger insolvent: 700.000 € Schulden

Sanierungsverfahren eingeleitet

Uwe Kröger insolvent: 700.000 € Schulden

Uwe Kröger – Glanz und Glamour auf der Bühne, doch privat ist er pleite.

Überzogene Konten, Kreditkarten und offene Rechnungen: Musical-Star Uwe Kröger ist pleite und hat bereits ein Sanierungsverfahren eingeleitet – er soll Schulden in Höhe von 718.000 Euro haben. Sein Management bestätigte, dass er trotz zahlreicher finanziell interessanter Engagements und Galas seinen finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen könne.

Kröger selbst möchte sich auf Anraten seines Anwalts Daniel Stanonik nicht dazu äußern. Er war es auch, der ihm zum Sanierungsverfahren geraten hat.

Gläubiger

Als die Nachricht über seine finanzielle Lage publik wurde, äußerte sich einer seiner „Gläubiger“ via Facebook. Und zwar niemand Geringerer als Motto-Chef Bernd Schlacher: „Leider hat sich Uwe bei mir auch vor Kurzem viel Geld ausgeborgt und meldet sich seitdem nicht mehr“, schreibt er da.

Ex-Managerin

Auch seine ehemalige Managerin Marika Lichter äußerte sich auf ÖSTERREICH-Anfrage zu Krögers finanzieller Situa­tion bestürzt: „Es tut mir wahnsinnig leid für ihn, aber ich habe das schon befürchtet“, sagt sie. Sie habe zwanzig Jahre lang versucht, seine Finanzen zusammenzuhalten. „Es hat sich abgezeichnet und er hat es nicht gestoppt. Dass es aber so schlimm sein würde, habe ich nie vermutet“, sagt sie.

Sorgen

Es sei zwar keine Genugtuung für sie, aber sie sei beruhigt, dass es nicht unter ihrer Obhut passiert ist. Lichter macht sich Sorgen: „Ich glaube nicht, dass Uwe jemals aus diesen Schulden wieder rauskommt“, warnt sie.