Herzogin Kate, Prinz William, Anmer Hall

Edler Ferien-Landsitz

Kates & Wills neues Luxus-Domizil

Artikel teilen

Zehn Zimmer und ein Wintergarten - das royale Paar hat bald noch mehr Platz.

Die Apartments des Kensington Palasts sind schon fertig für Kate, William und ihren Sohn George hergerichtet worden. Jetzt fehlt nur noch die Renovierung ihres Luxus-Anwesens Anmer Hall - und die befindet sich nun im Endspurt. Bald kann sich die kleine Familie an den Wochenende in ihrem neuen Land-Domizil auf zehn Zimmern und einem hübschen Wintergarten ausbreiten.

Nobel, nobel
Über 200 Jahre ist das Haus, das Queen Elizabeth II. ihrem Enkel Prinz William letztes Jahr schenkte, alt und das royale Paar lässt es gerade nach seinen Wünschen und Vorstellungen umgestalten. Neben einem neuen Wintergarten, der an der Küche angebaut wird, und einem Wohnzimmer, in dem das Paar später seine Gäste empfangen kann, ist auch eine neue Einfahrt geplant, die direkt zum Haupthaus führt. Über die Terrasse soll sich eine Pergola erstrecken und zum Schutz der Privatsphäre werden noch mehr Bäume um das Grundstück gepflanzt. Was will man mehr?

Den Ärger ihrer Nachbarn hat sich die Herzogin mit den Renovierungsarbeiten schon zugezogen - die sind nämlich der Meinung, dass das Haus nun gar nicht mehr zum einheitlichen Stil der anderen Gebäude passt.

Herzogin Kate zu Besuch im Kinder-Hospiz

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Am Nikolaustag besuchte Herzogin Kate die kranken Kinder und ihre Familien im Kinderhospiz "Shooting Star". Die junge Mutter zeigte, dass ihr das Wohl der Kinder sehr am Herz liegt, trank mit ihnen Tee und soll sogar in Therapiesitzungen anwesend gewesen sein. Nicht nur Kate schien es zu gefallen, den Kleinen eine Freude bereiten zu können. Auch die Kinder waren glücklich, ein bisschen Zeit mit der Herzogin verbringen zu können.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo