Plant Herzogin Kate eine Hypno-Geburt?

Unter Wasser

Plant Herzogin Kate eine Hypno-Geburt?

Die Ehefrau von Prinz William informierte sich über Hypnose-Methode.

Bald wird es ernst. Mitte Juli - in nicht ganz zwei Monaten - soll das erste Kind von Prinz William und Herzogin Kate zur Welt kommen. Und wie alle Mütter macht Catherine sich so ihre Gedanken über die Geburt. Wie das Magazin Grazia berichtet, liebäugelt sie mit der "Hypno-Birth-Methode".

Natürliche Geburt
"Sie beschäftigt sich mit verschiedenen Möglichkeiten", so ein Insider, "aber sie findet das klingt sehr interessant." Sie soll sich bereits Bücher zu dieser Methode besorgt und CDs dazu angehört haben: "Catherine möchte, dass es natürlich ist. Daher gefällt ihr HypnoBirthing." Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Hypnose, Entspannungsübungen und einer Wassergeburt. Es gilt als eine sehr sanfte Art der Entbindung.

Einige Freunde der Herzogin sollen mit dieser Methode, bei Stars gerade ein Trend, bereits gute Erfahrungen gemacht haben und Kate begeistert davon erzählt haben.

Diashow: Herzogin Kate strahlt mit Babybauch bei Gartenfest

Herzogin Kate strahlt mit Babybauch bei Gartenfest

×