Queen

Royals

Queen muss erneut Termine absagen

Artikel teilen

Monarchin hätte die ''Commonwealth Games'' eröffnen sollen.

Sorge. Vor einer Woche stand Queen Elizabeth II. bei der Parade zu ihrem Thron-Jubiläum noch am Balkon und winkte der Welt zu. Jetzt muss sie anscheinend wieder kürzertreten. Ende Juli war geplant, dass die Queen die Commonwealth Games in Birmingham eröffnen soll. Doch jetzt soll sie laut Insidern aufgrund ihrer eingeschränkten Mobilität diesen Termin delegiert haben. Statt Elizabeth II. soll ihr Sohn Prinz Charles die Eröffnung vornehmen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo