Süße Baby-Gerüchte um Meghan

Schwanger bei Hochzeit?

Süße Baby-Gerüchte um Meghan

Fans der britischen Royals sind sich sicher, dass Meghan in freudiger Erwartung ist.

Glaubt man den neuesten Gerüchten, so könnte nach der royalen Hochzeit schon die nächste Sensation im britischen Königshaus anstehen. Medienberichten zufolge soll Meghan (36) bereits von Prinz Harry (33) schwanger sein. Zumindest sind sich die Royal-Fans dessen sicher. Der Grund für die Annahme: Meghans Brautkleid war viel weiter geschnitten, als der eigentliche Entwurf von Givenchy-Designerin Clare Waight Keller er­ahnen ließ. Auch ihr Outfit bei ihrem ersten Auftritt als Herzogin anlässlich der Geburtstagsfeier von Prinz Charles heizte die Spekulationen weiter an, da ihr Kleid, ob des Schnitts, stark an Umstands-Mode erinnert.

Diashow: Herzogin Meghans erster Auftritt

1/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
2/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
3/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
4/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
5/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
6/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
7/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
8/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
9/9
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan

Skandal

Meghan soll also schon bei der Hochzeit schwanger gewesen sein. Darüber wäre Queen Elizabeth II. „not amused“. Schließlich ist es in Adelskreisen ein absolutes No-Go als unverheiratete Frau schwanger zu werden. Spekulationen hin oder her. Dass Meghan und Harry eine Familie gründen wollen, ist längst kein Geheimnis mehr. „Hoffentlich werden wir in der nahen Zukunft eine Familie gründen“, sagte Harry bereits im offiziellen Verlobungs-Interview. Dass Meghan außerdem nicht unbedingt die konventionelle Königshaus-Representantin ist, hat sie spätestens mit ihrer wenig traditionellen Hochzeit bewiesen.