Meghan Markle

Freudige News

Thomas Markle: So erfuhr er von Meghans Baby

Jetzt spricht Maghans Vater zum ersten Mal über die Schwangerschaft seiner Tochter.

Die zwei haben derzeit zwar nicht das beste familiäre Verhältnis, wie es scheint, doch Thomas Markle freut sich sehr für  Meghans  und Harrys Babyglück.

Radio

Der 74-Jährige erzählte der "Mail on Sunday", wie er von den guten Nachrichten erfuhr. Nämlich so wie viele andere Menschen: durch die Medien. Thomas Markle saß in den frühen Morgenstunden in seinem Auto Richtung US-mexikanischer Grenze, als er sein Lieblingsprogramm hörte, die "Red Eye Show".

Freude und Glück

Die Sendung wurde unterbrochen, um die schönen  Babynews  zu verkünden. Thomas musste daraufhin sofort daran denken: "Die erste Sache, an die ich dachte, war, wie ich Meghan als Neugeborene in meinen Armen hielt, vor 37 Jahren. Ich dachte: 'Mein Baby wird ein Baby haben.' Es war ein sehr stolzer Moment. Ich war erfüllt von Liebe, Freude und Glück für beide - meine schöne Tochter und meinen Schwiegersohn. Ein neues Kind ist ein Segen und ich freue mich darauf, eine kleine Meghan oder einen kleinen Harry zu sehen." Derzeit soll Meghan keinen Kontakt zu ihrem Vater haben.

Diashow: Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

Meghan & Harry: Ihre schönsten Bilder

×