Kate William

Schock nach Crash

Unfall-Drama im Konvoi von Kate & Will

Die 83-jährige Frau wurde von Motorrad zu Boden geschleudert und musste ins Spital gebracht werden.

Eine 83-jährige Frau wurde durch den Konvoi des  Herzogenpaares Cambridge  schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Motorrad involviert

Am Montag, 17.6., wurde die Frau laut dem "Telegraph" von einem Motorrad angefahren, das Teil der Fahrzeug-Escorte war. William und Kate reagieren in einer ersten Stellungnahme bestürzt, sie seien "sehr besorgt und traurig" über den Zwischenfall. Sie haben der Frau, die als Irene Mayor identifiziert wurde, bereits Blumen ins Krankenhaus senden lassen und stehen mit ihrer Familie in Kontakt.

Ernst aber stabil

Mayor befindet sich derzeit in einem Londoner Krankenhaus, wo sie wegen ihrer schweren Verletzungen behandelt wird. Ihr Zustand sei allerdings stabil, wird berichtet. Laut dem Boulevardblatt "Sun" erlitt sie einen Hüftbruch, als sie einem Augenzeugen zufolge von dem Motorrad erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

William plant, die Frau persönlich zu besuchen, sobald es ihr Zustand zulässt. Der für den Vorfall verantwortliche Polizist sei "am Boden zerstört". Allerdings sei er "auf der falschen Straßenseite" gefahren. Die üblichen internen Untersuchungen wurden laut Polizei eingeleitet.