Shirley Bassey

Bauchschmerzen

Shirley Bassey erholt sich nach Notoperation

Die Schauspielerin wurde Dienstagnacht mit starken Bauchschmerzen in ein Krankenhaus gebraucht.

Die britische Sängerin Shirley Bassey hat sich in einer Klinik in Monaco einer Notoperation unterziehen müssen. Sie erhole sich nun von der Magen-OP, teilte ihr Sprecher laut BBC vom Dienstag mit. Die 71-Jährige sei bereits vergangene Woche mitten in der Nacht mit starken Bauchschmerzen in ein Krankenhaus gebracht worden. Inzwischen habe sie sich von dem Eingriff gut erholt. "Die Ärzte sind zufrieden mit der Entwicklung", sagte Sprecher Paul Carey. Bassey lebt in Monaco.

Die Sängerin feierte vor allem in den 60er Jahren große Erfolge. Der "James Bond"-Titelsong "Goldfinger" machte Bassey 1964 schlagartig weltberühmt. Es folgten die Bond-Songs "Diamonds Are Forever" und "Moonraker". Zu ihren Hits gehören auch "Hey, Big Spender" und der "Banana Boat Song". Von der Queen wurde sie zur Jahrtausendwende mit dem Titel "Dame" geehrt.