AP_casey-johnson

Millionenerbin

Tila Tequila-Verlobte starb an Diabetes

Artikel teilen

Casey Johnso wurde am 5. Jänner tot aufgefunden.

Die amerikanische Millionenerbin Casey Johnson ist nach Angaben von Gerichtsmedizinern an einer Diabetes-Erkrankung gestorben. Die 30-Jährige, die am 5. Jänner tot aufgefunden worden war, sei an diabetischer Ketoazidose gestorben, teilte die Behörden am Donnerstag in Los Angeles mit.

Diese lebensbedrohliche Erkrankung wird durch Insulin-Mangel und einen zu hohen Blutzuckerspiegel ausgelöst. Johnson, die Erbin des Kosmetikkonzerns Johnson & Johnson, war vor allem durch ihre Beziehung zum bisexuellen MTV-Star Tila Tequila bekannt.

OE24 Logo