Dancing Stars

Andrea Buday: "Meine tolle Tanz-Bilanz"

Knapp 700.000 Zuseher waren dabei, als Andrea Buday ihren Hut nehmen musste.

Nach der Jurywertung sah es eigentlich noch ganz gut aus für Society-Tanzstar Andrea Buday . Mit 39 Punkten lag sie weit vor Lisbeth Bischoff, Erik Schinegger, Daniel Serafin und Andrea Puschl. Nur das Publikum machte dem Paradiesvogel einen Strich durch die Rechnung. Als bei der Verkündung des Votings nur mehr sie, Roxanne Rapp und Daniel Serafin übrig waren, machte sich in Budays Gesicht schon ein erster Anflug von Unsicherheit breit.

Entscheidung zwischen Rapp und Buday
Bis zuletzt musste auch Roxanne Rapp bangen. Die letzte Entscheidung des Abends fiel schließlich zu ihren Gunsten aus und damit war für Society-Journalistin Andrea Buday das Abenteuer Dancing Stars zu Ende.
 

Buday: "Ich glaube, dass Erik Schinegger gewinnt"

ÖSTERREICH: Was ist Ihnen durch den Kopf gegangen, wie klar war, dass Roxanne weiter ist und nicht Sie?
Andrea BUDAY: Ich habe mir gedacht, die alkoholfreie Zeit ist jetzt vorbei (lacht). Aber im Ernst, natürlich war ich ein bisschen traurig. Wir haben uns eigentlich schon gedacht, dass wir heute weiterkommen.

ÖSTERREICH: Sind Sie traurig?
BUDAY: Ich war schon glücklicher in meinem Leben, ja. Auf alle Fälle. Ich hätte so gern noch den Tango mit dem Thomas gelernt, noch ein paar hübsche Kleider getragen und noch ein paar Wochen in dieser Family verbracht.

ÖSTERREICH: Als Erste auszuscheiden – ist das besonders bitter?
BUDAY: Sicher, das hat sich keiner gewünscht. Aber einen muss es treffen. Und das war halt ich.

ÖSTERREICH: Wer wird gewinnen?
BUDAY: Ich glaube, dass Erik Schinegger gewinnen wird. Ich finde den einfach lustig. Tänzerisch sind andere besser, aber er ist lustig.

Diashow: "Dancing Stars": Das war die dritte Show