Vollblut-Weib trifft Macho

Harte Bandagen

Vollblut-Weib trifft Macho

Teil 3 - Alle neuen Stars: Seerin im Tanzduell. Rainer Nowak wieder fit.

"Bei Zwischenfällen treffen kurzzeitig zwei 'Sturschädel' aufeinander", lacht Seer-Sängerin Astrid Wirtenberger über ihren Geschlechterkampf mit Tanz-Macho Balazs Ekker. Der strenge Ungar hat schon Gitta Saxx und Jeannine Schiller Nerven gekostet. "Die größte Herausforderung sehe ich darin, mit ihm eine gute Basis zu schaffen."

Klappt es mit der Harmonie, dann könnten die beiden eine heiße Paarung sein. Für Wirtenberger ist Tanz "die leidenschaftliche Darstellung zweier Geschlechter" und "eine Verschmelzung". Am Freitag zeigt das Volksmusik-Vollweib, das bisher nur in der Disco und auf der Bühne ihre Hüften schwingen ließ, beim Dancing Stars-Auftakt (20.15 Uhr, ORF 1) bei der Gruppen-Salsa sein Tanztalent – eine Woche darauf fegt sie solo übers Parkett.

Pechvogel
Lottosieger-Star Reinhard Nowak hatte kein Glück. Am Freitag versagte sein Knöchel – der Schauspieler musste aus dem Probenraum direkt ins Krankenhaus. Gestern kam die Entwarnung seitens des ORF: "Nowak kann tanzen."

© ORF/Ali Schafler

Reinhard Nowak & Kelly Kainz - © ORF/Ali Schafler

Er nimmt selbst diese Hürde mit Humor. Schauspieler und Kabarettist Reinhard Nowak wird am Freitag mit lädiertem Knöchel antanzen. Sein Wunsch: "Mich graziös, aber cool zu bewegen, ohne umzufallen." Darauf hofft wohl auch sein Arzt, der am Montag grünes Licht für den Auftritt gab. Zeitgleich postete Nowak seinen wunden Fuß via Facebook – mit dem Kommentar: "Ein bisschen Schonung noch, Lymphdrainage und entzündungshemmende Schmerzmittel – und geht scho!"

Lampenfieber
Mit Kelly Kainz legt er am Freitag einen Quickstepp aufs Parkett. "Ich bin schmerzfrei, der Knöchel getapt – nur die Nervosität steigt!"