Dancing Stars

Neue Herausforderungen

So läuft Dancing Stars 2014 ab

ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm lässt Promis wieder das Tanzbein schwingen.

In zwei Tagen ist es soweit: Der ORF schickt sein Erfolgsformat "Dancing Stars" in seine neunte Runde. Ab 7. März werden zehn Promi-Tänzer den ORF-Ballroom zum Brennen bringen und sich in die Herzen der Jury und der Fans tanzen. Damit ein wenig mehr Spannung in die Show kommt, hat sich der ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm (Bild Mitte) ein paar spezielle Challenges für die Promis am Tanzparkett einfallen lassen. Mit dem "Tanz-Marathon" und dem "Tanz-Doppel" sollen die Kandidaten noch mehr ins Schwitzen kommen, als in den Jahren zuvor.

Diashow: Dancing Stars 2014: Die Tanzpaare

Ab 7. März geht's los: Dancing Stars 2014! Vier Wochen vor dem Start der Tanzshow gab der ORF bekannt, mit wem die Promis heuer übers Parkett wirbeln: Die Paarungen.

Melanie Binder & Danilo Campisi.

Marco Angelini & Maria Santner.

Daniel Serafin & Roswitha Wieland.

Roxanne Rapp & Vadim Garbuzov.

Hubert Neuper & Kathrin Menzinger.

Andrea Puschl & Christoph Santner.

Morteza Tavakoli & Julia Burghardt.

Erik Schinegger & Lenka Pohoralek.

Lisbeth Bischoff & Gerhard Egger.

Andrea Buday & Thomas Kraml.

Auf Stars wartet "Tanz-Marathon"
Bis zur fünften Folge bleibt alles wie gehabt. Doch ab der sechsten Runde müssen sich die Dancing Stars einem "Tanz Marathon" unterziehen.  Dabei tanzen alle sieben noch in der Show befindlichen Paare gleichzeitig auf dem Parkett. Eines nach dem anderen wird von der Jury ausgewählt - die schwächsten Paare zuerst, die besten zuletzt - und scheidet aus. Je länger ein Paar auf der Tanzfläche verbleibt, desto mehr Punkte bekommt es für das Tagesvoting.

"Tanz-Doppel" als neue Herausforderung
In der siebenten Show steht erstmals ein so genanntes Tanz-Doppel auf dem Programm. Hier präsentieren jeweils zwei Paare einen gemeinsam einstudierten Tanz, der von der Jury auch als Gemeinschaftsleistung bewertet wird. Jedes der beiden Paare nimmt also gleich viele Punkte mit in die finale Entscheidung des Abends. Schlussendlich kommt es wieder auf die Gunst des Publikums an. Die Zuseher entscheiden, wer den Ballroom verlassen muss und wer bleiben darf.

Info
"Dancing Stars", am 7. März, ab 20:15 Uhr auf ORF eins.

Diashow: "Dancing Stars": Der ORF-Ballroom brennt wieder