Herbstfest

Bei Florian Silbereisen

Feuer-Auftritt schockt Andreas Gabalier

Stunman zündet sich nach Gabalier-Auftitt an. Drama: Genauso starb sein Vater.

Skandal bei Florian Silbereisen: In der Schlager-Sendung "Das Herbstfest der Überraschung" rannte der sogenannte "Burning Man" am Samstagabend als lebende Fackel durch das TV-Studio, unmittelbar nach dem Auftritt von Alpen-Rocker Andreas Gabalier. Ein Schock für den Musiker, dessen Vater vor fünf Jahren auf die selbe makabre Art das Leben verlor: Der Mann hatte sich mit Benzin übergossen und sich selbst verbrannt. Ein Jahr später starb Gabaliers Schwester auf die gleiche Art. Beide Male musste der Austro-Sänger alles mit ansehen.

Gabalier ist entsetzt
"Ein Schock! Ich musste in der Show wegschauen. Den Anblick hätte ich nicht ertragen. Genau so starb mein Vater!“, so der Schlager-Barde verstört gegenüber der Bild. Doch Silbereisen scheint über Gabaliers Familien-Drama im Dunkeln gewesen zu sein. Wie sonst sei der skandalöse Flammen-Auftritt zu erklären? "Ich wusste nichts von dieser Familientragödie", verteidigt sich Moderator Silbereisen. Erst durch den Anruf der Bild habe ich davon erfahren."

Diashow: Andreas Gabalier: Der Ausnahme-VolksRock´n´Roller