Jared Padalecki, Alexis Bledel, Milo Ventimiglia

Trifft er auf Rory?

"Gilmore Girls": Das verrät 'Dean'

Jared Padalecki spricht über seine Szene im Revival der TV-Show.

Ein Erscheinungsdatum der vier neuen Folgen von Gilmore Girls ist noch immer nicht bekannt - zu allem Ärger der Fans. Dafür plaudern wenigstens die Darsteller ein bisschen darüber, was ihren Charakter in dem kleinen Revival erwarten wird. So zum Beispiel auch Jared Padalecki.

Coole Szene
In einem Interview deutete er zwar an, dass sein Auftritt als 'Dean Forrester' zwar nur kurz sein wird, dafür zumindest für ihn umso bedeutender. "Ich sage jetzt wahrscheinlich mehr als ich darf. Doch Amy Sherman-Palladino sagte zu mir: 'Hör zu, wir schreiben dir eine richtig coole Szene und wenn du einen Tag frei hast, lass es uns wissen - wir werden die Szene einfach für diesen Tag auf den Plan schreiben. Es ist ein Set, dass wir schon haben und es ist mit einer Schauspielerin, die jeden Tag arbeitet, also lass es uns wissen'", verriet der Schauspieler.

Trifft er auf Rory?
Wird Dean also wieder auf seine alte Liebe Rory treffen? Sie ist zumindest eine der wenigen Darstellerinnen, die in jeder Folge zu sehen sein wird. Doch darüber hüllte sich der 33-Jährige in Schweigen. "Also Dean hat eine coole Szene in dem Supermarkt, in dem er gearbeitet hat. Es ist eine wirklich nette Szene, die mir einen Abschluss gibt", erzählte er.

Schlussstrich
Schon kurz nach seinem Aus bei den Gilmore Girls bekam er die Hauptrolle in der Serie Supernatural. Für Jared Padalecki war dieser fliegende Wechsel ziemlich abrupt. "Ich hatte nie einen Abschluss. Am einen Tag war ich ein Schauspieler bei Gilmore Girls, am nächsten hatte ich eine TV-Show und sollte nie wieder bei Gilmore Girls sein. Für mich war das komisch, weil ich mir dachte 'Was ist jetzt mit Dean?'. Es hat Spaß gemacht, das auf coole Weise abzuschließen", so der TV-Star.