GZSZ: Anni und Jasmin

Erotische "GZSZ"

Zwischen Anni und Jasmin funkt es wieder

Die beiden GZSZ-Stars könnten bald erneut miteinander im Bett landen.

Erst vor kurzem sorgte Linda Marlen Ruge innerhalb der RTL-Kult-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" für Aufsehen. Sie trat als lesbische Anni in das Kult-Format ein und sorgte von Anfang an für eine erotische Stimmung. Ganz besonders Jasmin, gespielt von Janina Uhse, hat es ihr angetan. Denn nachdem sich Jasmin mit ihrem Freund Kurt heftig gestritten hat, nutzte Anni gleich ihre Chance voll aus, und kam der Verletzten sehr nahe. Eine heiße Liebesnacht ging als Folge von dem Tröstungsversuch hervor. Dabei soll es nun aber nicht bleiben. Denn es bahnt sich eine heiße Affäre zwischen den beiden Hübschen an.

Funken sprühen weiter
Auf Anfragen des deutschen Magazins "Promiflas.de" verriet RTL-Sprecher Frank Pick, wie es zwischen  Anni und Jasmin weiter gehen wird. "Wer Anni kennt, weiß, dass sie am Ball bleiben wird. Allerdings respektiert sie die Ehe ihrer angehimmelten Jasmin mit Kurt - und ist eingeschüchtert. Schließlich ist Jasmin auch nicht lesbisch und Anni hat sich schon den einen oder anderen Korb im Leben geholt. Wie Anni Jasmin gewinnt oder ob Jasmin sogar Anni verführt, wird nun noch nicht verraten", erklärt Pieck schon einmal im Vorfeld, ohne zufiel zu verraten. Demnach wird es in Zukunft noch öfter zwischen den beiden GZSZ-Stars funken und vielleicht finden sie auch irgendwann zusammen.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×