Rote Rosen

"Rote Rosen"

Abschied von Johanna und Thomas

Die beiden Serien-Urgesteine sagen bei der ARD-Telenovela leise Servus.

Keine gute Zeiten brechen nun für Fans der ARD-Telenovela "Rote Rosen" an. Die beiden Urgesteine des Formates Johanna Jansen, gespielt von Brigitte Antonius, sie agiert als Familienoberhaupt im Rosenhaus und Thomas Jansen, verkörpert durch Gerry Hungbauer verabschieden sich aus der TV-Serie. Das gab die ARD nun in einer Ankündigung bekannt.

April beginnt mit langer Reise
Dabei wird sich die "Grande Dame" der Serie am 1. April vom Rote Rosen-Set zurückziehen. Mit ihren 80 Lenzen begibt sie sich auf eine große Reise, bei der das Rückkehrdatum unbekannt bleibt. Auch Thomas ´tut es ihr gleich. Der Ziehsohn von Johanna, wird auch das Rosenhaus verlassen, ohne ein Rückkehrdatum anzugeben. 

Seit Anbeginn dabei
Beide Stars waren von Anfang an feste Bestandteile der ARD-Serie und werden ihren Fans unter Garantie fehlen. Thomas wird am 31. März den Anfang machen und sich auf den Philippinen absetzen. Somit heißte es für die Anhänger der Sendung schon einmal die Taschentücher richten und für den 31. März und den 1. April bereit halten.