Heidi Klum

Wetten, dass..?

Skurril: Heidi Klum soll Gottschalk beerben

Artikel teilen

"OK!" bringt "Topmodel"-Mama für die Wettshow ins Spiel.

Jörg Pilawa, Hape Kerkeling, Markus Lanz: Seit Thomas Gottschalk (60) seinen Rückzug von Wetten, dass..? bekannt gegeben hat, brodelt die Gerüchteküche um mögliche Nachfolger, die das ZDF-Flaggschiff nach der Sommersendung auf Mallorca übernehmen könnten.

"Entscheidung gefallen."
Mitunter tauchen dabei auch reichlich skurrile Vorschläge auf. So berichtet das Magazin OK! in seiner aktuellen Ausgabe, dass Heidi Klum beim ZDF anheuern soll. "Hinter den Kulissen scheint die Entscheidung längst gefallen zu sein. So soll es bereits wichtige Gespräche zwischen ZDF-Verantwortlichen und Heidis Manager und Vater Günther Klum gegeben haben", heißt es in der vierseitigen (!) Covergeschichte.

Einzige augenscheinliche Gemeinsamkeit zwischen Gottschalk und Klum: Er hat sie vor knapp 20 Jahren bei einem Modelcontest in seiner Late-Night-Show entdeckt. Und: Klum ist Dauergast bei Wetten, dass..?

Schlechter Scherz?
Offiziell wollte sich das ZDF nicht zur Causa äußern. "Wir werden uns bis zum Herbst entscheiden", so Sprecher Peter Gruhne zu ÖSTERREICH. Hinter den Kulissen freilich schüttelt man über das Gerücht den Kopf. Heidi wird sich wohl weiter mit der Rolle als Gast begnügen müssen.

Wetten dass Wer soll Gottschalk folgen?

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo