Udos Leben kommt als Blockbuster ins Kino

Hit-Musical wird verfilmt

Udos Leben kommt als Blockbuster ins Kino

Drei Jahre nach seinem Tod kommt will Philipp Stölzl Udos Leben verfilmen.

2014 verstarb Udo Jürgens (†80) an Herzversagen. Jetzt kommt sein Leben auf die Leinwand! Beruhend auf dem Erfolgsmusical Ich war noch niemals in New York verfilmt Star-Regisseur Philipp Stölzl (Nordwand) nun Hits wie Aber bitte mit Sahne oder Merci Cherie als flotten Musikfilm im Stil von Mamma Mia! (ABBA).

Drehstart ist Anfang 2018. Für das Drehbuch zeichnen u. a. Gabriel Barylli und VBW-Chef Christian Struppeck verantwortlich. Auch Udo selbst gab bis vor seinem Tod noch Tipps.