Badespaß

Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase

Teilen

Alles neu bei Star-Moderatorin Silvia Schneider – zumindest in ihrer Wohlfühl-Oase, dem Badezimmer. Jetzt gewährt uns Schneider einen kleinen Einblick in ihr renoviertes Reich.  

Das Badezimmer als Ort der Erfrischung, Schönheit, vor allem aber auch des Krafttankens. Das gilt auch für Silvia Schneider, die man ob ihrer erfolgreichen TV-Show „Silvia kocht“ sonst eher in Küchen stehen sieht. Uns gewährt das Allroundtalent private Einblicke in seine Wohlfühloase – und die kann sich wahrlich sehen lassen, denn das Badezimmer ist nagelneu.

Silvia Schneiders Bade(t)raum

Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase
© Geberit & Gregor Hartl
× Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase

 „Es war an der Zeit zu renovieren“, verrät die Beauty, die sich für ein wunderschönes Design von Geberit entschied. „Ich mag einen aufgeräumten, klaren Stil und dieses Bad bietet genau das“, erklärt Schneider. Der großzügige Doppelwaschtisch fügt sich harmonisch in das helle und freundliche Bad ein. Zwei Laden im Unterschrank bieten viel Stauraum, und auch darüber sorgt der Spiegelschrank für reichlich Platz. 

Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase
© Geberit & Gregor Hartl
× Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase

 „Im Spiegelschrank über dem Waschtisch und im Waschtisch-Unterschrank ist mega viel Platz für meine Kosmetikfläschen, -dosen und und -tiegel.“ Kein Wunder also, dass man all ihre Lieblingsutensilien auf den ersten Blick ins Badezimmer gar nicht sieht. „Sogar meine Shampoos und Haarpflegeprodukte kann ich im Regal mit verspiegelter Schiebetür über der Badewanne verschwinden lassen.“

Relax-Oase

Perfektes Aussehen gehört zum Arbeitsalltag der Moderatorin, Schauspielerin und Modedesignerin –entsprechender Stauraum und Schminklicht sind deshalb ein Muss, bei gleichzeitig hohem Designanspruch. Schließlich ist dies auch der Raum, in dem nach einem langen Tag zur Ruhe kommen kann.

Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase
© Geberit & Gregor Hartl
× Private Einblicke: Silvia Schneider zeigt ihre Wohlfühl-Oase

Die Badewanne wurde direkt unter das Fenster eingebaut, so kann Silvia Schneider bei einem gemütlichen Vollbad den Blick schweifen lassen. Das weiche Licht der Kerzen am Fußende der Wanne wird vom Spiegelschrank ergänzt, den man in unterschiedlichsten Lichtstimmungen programmieren kann.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.