mur

Bruck/Mur

19-Jährige stürzt mit Pkw in E-Werkskanal

Teilen

Der Wagen der Lenkerin versank in dem fünf Meter tiefen Kanal.

Ein Pkw ist am Samstag im steirischen Bezirk Bruck an der Mur von der Straße angekommen und in einen Kraftwerkskanal gestürzt. Die 19-jährige Lenkerin konnte sich selbst aus dem versinkenden Wagen befreien. Sie erlitt einen Schock, blieb aber sonst unverletzt.

Die Lenkerin aus Kapfenberg hatte auf der Landesstraße bei Mixnitz in einer Kurve die Kontrolle über ihr Auto verloren und war in den etwa fünf Meter tiefen E-Werkskanal des Murkraftwerks Laufnitzdorf gestürzt. Die Strömung riss das Fahrzeug mit. Der Lenkerin gelang es, sich selbst zu befreiten und das Ufer zu erreichen. Sie kam mit einem Schock davon und wurde zur Beobachtung ins LKH Bruck gebracht. Der Wagen versank und wurde von der Feuerwehr gesucht.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo