19-Jähriger stürzt beim Pinkeln in Kapruner Ache

Auf Schnee ausgerutscht

19-Jähriger stürzt beim Pinkeln in Kapruner Ache

Teilen

Freunde bargen jungen Dänen unterkühlt aus Bach.

Ein 19-jähriger Däne ist in der Nacht auf Samstag im Salzburger Pinzgau in die Kapruner Ache gestürzt. Der Mann dürfte beim Verrichten seiner Notdurft auf der schneebedeckten Böschung ausgerutscht und in den Bach gefallen sein, teilte die Polizei mit. Der Urlauber war mit Freunden unterwegs.

Die Begleiter liefen flussabwärts, um den Verunglückten, den sie kurzfristig aus den Augen verloren hatten, zu suchen. Nach rund 100 Metern entdeckten die Urlauber den Mann nahe dem Ufer in der Ache. Ein Freund kletterte über die Böschung und zog den Dänen aus dem Wasser. Der junge Mann wurde unterkühlt ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo