Brand_Amstetten

Feuer

2 verletzte Helfer bei Bauernhof-Brand

2 Feuerwehrleute verletzt - Bewohner und Rinder gerettet.

Zwei Großbrände beschäftigten am Wochenende die Feuerwehren in den Bezirken Amstetten und Baden. Dabei wurden auch Feuerwehrleute verletzt.

Habersdorf

Am Samstagabend bemerkten Nachbarn den Brand eines Vierkanthofes in Habersdorf bei Ardagger-Stift. Als die Löschtrupps eintrafen, stand der Dachstuhl bereits in Flammen. Gerade noch rechtzeitig aus dem Feuer gerettet werden konnten der Landwirt und seine Eltern. Aus dem angrenzenden Stall wurden 60 Rinder hinausgetrieben. Beim Einsatz erlitt ein FF-Mann Prellungen durch herabfallende Holzstücke und eine Frau verletzte sich an der Hand. Die Löscharbeiten dauerten bis Sonntagmittag an, die Brandermittler konnten erst am Nachmittag ihre Arbeit aufnehmen.

Deutsch Brodersdorf

Sonntag, 3.45 Uhr: Ein in einer freistehenden Lagerhalle in Deutsch Brodersdorf abgestellter Anhänger, der mit 14 Strohballen beladen war, geriet aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer griff rasch auf weitere mit Stroh beladene Anhänger über. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren (insgesamt 85 Mann) wurde jedoch nur der eine zerstört. Personen kamen bei diesem Brand nicht zu Schaden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten