400.000-Euro-Ferrari geschrottet

chronik

400.000-Euro-Ferrari geschrottet

Artikel teilen

Salzburger Millionär (22) mit Sportwagen von LKW "ausgebremst".

Den edlen Sportwagen gibt es erst seit 2012. Der Ferrari F 12 Berlinetta kostet in Österreich mit einigen Extras um die 400.000 Euro. Solch einen Luxusschlitten konnte sich ein junger erfolgreicher Geschäftsmann aus Salzburg leisten. Der 22-Jährige war mit dem roten 740 PS Coupé, das in 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt, auf dem Heimweg von München in die Mozartstadt.

Auf der Autobahn A 8 nahe der Anschlussstelle Felden passierte es: Plötzlich scherte ein Lkw auf die Überholspur aus, zwang den Salzburger zu einer Vollbremsung. Dennoch krachte der Ferrari auf den Sattelzug. Der 22-Jährige blieb unverletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo