56-Jähriger von Regionalzug in Vorarlberg erfasst

Starb im Spital

56-Jähriger von Regionalzug in Vorarlberg erfasst

Der Senior wollte offenbar auf einem Bahnhof über die Gleise steigen.

Ein 56-Jähriger ist am Sonntagabend auf dem Bahnhof Sulz-Röthis (Bezirk Feldkirch) von einem Regionalzug angefahren worden.

Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er wenig später im Spital verstarb. Nach Angaben der Vorarlberger Sicherheitsdirektion dürfte der Mann über die Gleiskörper gestiegen sein, um zum gegenüberliegenden Bahnsteig zu gelangen. Dabei hatte er offenbar den durchfahrenden Regionalzug übersehen und wurde von diesem erfasst.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten