brand

Bezirk Scheibbs

62-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand

Auch im Bezirk Neunkirchen brannte es. Dort gab es wwei Leichtverletzte.

Eine 62-Jährige ist am Samstagabend bei einem Wohnhausbrand im Mostviertel gestorben. Wie "144 - Notruf NÖ" am Sonntag berichtete, soll das Feuer im Ortsgebiet von Gumprechtsfelden bei Wieselburg-Land (Bezirk Scheibbs) gegen 20.30 Uhr ausgebrochen sein. Die Frau erlitt Verbrennungen an 60 bis 70 Prozent ihres Körpers und verstarb trotz Wiederbelebungsversuche noch an Ort und Stelle.

Wohnung in Ternitz brannte
Fünf Nachbarn sollen noch versucht haben, sie aus den Flammen zu ziehen. Sie zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu und mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Zwei Leichtverletzte forderte am späten Samstagabend auch ein Wohnungsbrand im Stadtzentrum von Ternitz (Bezirk Neunkirchen). Zu dem Feuer in den Räumlichkeiten kam es gegen 23.00 Uhr. Die Bewohner mussten mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten