mordalarm_apa

Mordalarm

71-Jährige lag tot in ihrer Wohnung

Die Frau wies Kopfverletzungen auf und hatte einen Einstich im Oberkörper.

Ein Mordfall beschäftigt das Landeskriminalamt Niederösterreich: Eine 71-Jährige aus Pottenstein (Bezirk Baden) wurde - bereits am Mittwoch - tot in ihrer Wohnung liegend aufgefunden. Die Obduktion ergab, dass der Tod durch massive Gewalteinwirkung eingetreten war, teilte die Sicherheitsdirektion am Samstag mit.

Einstich im Oberkörper
Nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion war die 71-Jährige vor ihrem Auffinden am Mittwoch bereits zwei Tage nicht mehr gesehen worden. Die Tote war im Gesicht und Oberkörperbereich blutverschmiert und wies Kopfverletzungen auf.

Bei der Obduktion wurden mehrere Rissquetschwunden am Kopf sowie ein Einstich im Oberkörper der Frau festgestellt. Die 71-Jährige dürfte demnach einige Tage vor ihrer Auffindung aufgrund der massiven Gewalteinwirkung verstorben sein. Die Erhebungen des Landeskriminalamts Niederösterreich seien im Gang.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten