74-Jährige bei Crash mit Zug unverletzt

In Oberösterreich

74-Jährige bei Crash mit Zug unverletzt

Lok mit zehn beladenen Waggons übersehen.

Unverletzt hat eine 74-jährige Autolenkerin aus Ebensee (Bezirk Gmunden) Montagmittag eine Kollision mit einem Güterzug überstanden.

Offenbar übersah sie am Bahnübergang die ankommende Lok und zehn mit Salz beladene Waggons. Beim Überqueren der Gleise wurde ihr Auto beim Heck vom Zug erfasst und in ein Feld geschleudert. Auch der 34-jährige Lokführer blieb unverletzt, so die Polizei OÖ.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten