77-jähriger Alko-Lenker verursachte Auffahrunfall

28-Jähriger leicht verletzt

77-jähriger Alko-Lenker verursachte Auffahrunfall

Artikel teilen

Mit 0,66 Promille zu spät auf Rotlicht reagiert.

Ein 77-jähriger Alko-Lenker hat am Freitag in Wien-Donaustadt einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Landespolizeidirektion am Samstag mitteilte, war der Mann auf der Donaustadtstraße unterwegs, reagierte in einem Kreuzungsbereich zu spät auf das Rotlicht einer Ampel-Anlage und prallte gegen den vor ihm haltenden Pkw.

Der 28-jährige Lenker dieses Fahrzeugs wurde leicht verletzt. Der 77-Jährige hatte 0,66 Promille im Blut.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo