Radfahrer von Zug überrollt: Tot

Unfall in OÖ

Radfahrer von Zug überrollt: Tot

Die Behörden konnten die Identität des Toten noch nicht klären.

Ein Radfahrer ist am Donnerstag gegen 17.30 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Wernstein am Inn und Schärding im Innviertel von einem Regionalzug erfasst und getötet worden. Die Identität des Toten war vorerst ungeklärt, ebenso warum der Mann sein Rad abstellte und zu Fuß die Bahngleise im Bereich des Dachsengrabens überqueren wollte, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Pressemitteilung am Freitag.

Der Unbekannte dürfte den Regionalzug übersehen haben, der in Richtung Wels fuhr. Er hat kurze, graue Haare, trug eine kurze schwarze Radlerhose, ein rotes Trikot, braune Sportschuhe und keinen Schmuck. In der Nähe des Unglücksortes fand die Polizei außerhalb des Bahnkörpers ein blau-graues Trekking-Rad mit Aufklebern aus Deutschland.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten