Asylwerber attackiert Partygäste mit Messer

Wiener Donauinsel

Asylwerber attackiert Partygäste mit Messer

Der 35-Jährige konnte von den Gästen überwältigt werden.

Dass er an einer geschlossenen Gesellschaft in einem Lokal auf der Wiener Donauinsel nicht teilnehmen durfte, hat einen 35-Jährigen in der Nacht auf Sonntag offenbar äußerst in Rage gebracht. Nachdem er zuvor schon von Gästen der Geburtstagsfeier zum Gehen überredet worden war, erschien er nach einer halben Stunde neuerlich und attackierte mehrere Personen gegen 4.30 Uhr mit einem Taschenmesser.

Von den Gästen wurde der Asylwerber wieder ins Freie gedrängt und überwältigt. Bei dem Gerangel kam glücklicherweise niemand zu Schaden.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten