Lehrer

Hunderte Fünfer in Mathe

Aufstand gegen Horror-Lehrer

Verzweifelte Schüler klagen an: Mathe-Lehrer verteilt Hunderte Nicht genügend.

Eigentlich ist die Anton-Krieger-Gasse in Wien-Liesing eine der Vorzeigeschulen der Hauptstadt.

Seit 2015 ist in Mathematik hier der Teufel los: „Bei der letzten Schularbeit hatten ganze drei von 16 Schülern keinen Fleck. Unser Mathe-Lehrer hat es geschafft, dass wir seit 2015 jede einzelne Schularbeit wiederholen mussten, weil weit mehr als die Hälfte von uns einen Fünfer hatten. Den Aufstieg in die achte Klasse schafften nur fünf von uns ohne die Aufstiegsklausel bei einem Fünfer im Zeugnis. Nur: Bei der Zentralmatura gibt es die nicht. Wir sind verzweifelt“, klagen die Schüler.

Stadtschulrat greift nach ÖSTERREICH-Story ein

Kritik. Trotz aller Versuche, mit dem Lehrer und dem Direktor über Vorschläge für Verbesserungen zu reden, sei bisher nichts passiert, klagen die Schüler an.

ÖSTERREICH hat ihren Hilferuf an den Stadtschulrat von Wien weitergeleitet. Dieser schnürt jetzt ein Maßnahmenpaket, um die Klasse fit für die Zentralmatura zu machen.

Zeiler: ›Der Lehrer ist unerfahren, aber er mag seine Schüler sehr‹

Sollte ihnen das Gesicht des Landesschulinspektors, der nun als Troubleshooter eingesetzt ist, bekannt vorkommen, ist das kein Zufall: Inspektor Helmut Zeiler ist der Zwillingsbruder von Ex-ORF-Chef und Fast-Kanzler Gerhard Zeiler.

Helmut Zeiler will jetzt „nach einer Serie von Telefonaten rasch die Schule aufsuchen und dort mit dem Direktor, dem Lehrer und natürlich vor allem mit den betroffenen Schülern reden. Ich sage das nicht oft: Aber dieser Lehrer mag seine Schüler, ist engagiert, wenn auch vielleicht zu jung und unerfahren. Ich werde alles tun, damit wir einen Weg finden, wie wir die Schüler für die Zentralmatura fit bekommen – etwa mit Förderunterricht.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten