Beraubter Taxler (57) fuhr flüchtenden Täter nieder

Räuber erlitt Schädelbasisbruch

Beraubter Taxler (57) fuhr flüchtenden Täter nieder

Das Raub-Opfer wollte den Täter an der Flucht hindern und stieß ihn mit dem Taxi nieder.

In der Soesergasse in Wien Favoriten zog ein Taxi-Fahrgast Freitagfrüh plötzlich ein Messer und bedrohte den Chauffeur (57) mit dem Umbringen, sollte er nicht die Tageslosung aushändigen.

Während der Taxler flüchtete, schnappte sich der Räuber die Geldbörse und verfolgte den 57-Jährigen, der sich schließlich in seinem Auto einsperrte. Nach einigen Tritten gegen das Fenster wollte der Täter flüchten, wurde aber vom Taxler mit dem Fahrzeug niedergestoßen – Schädelbasisbruch.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten