christophorus9

Chronik

73-Jähriger stürzt 20 Meter in den Tod

Artikel teilen

Dem Mann wurde schwindelig und er stürzte rund 20 Meter in eine Rinne.

Ein 73-jähriger Bergsteiger aus Linz ist am Freitag bei einer Bergtour in Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf) in Oberösterreich gestorben. Der Mann war mit einem 65-jährigen Bergkameraden auf dem Dolomitensteig unterwegs, als er plötzlich ein gesundheitliches Problem bekommen haben dürfte und rund 20 Meter eine Gesteinsrinne hinunterstürzte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo