Bettlerin ging mit Kind auf Diebestour

Schmuck gestohlen

Bettlerin ging mit Kind auf Diebestour

Die Frau schlich sich zweimal ins Haus einer 86-jährigen Pensionistin.

Die Polizei in Oberösterreich sucht nach einer Frau, die sich in Uttendorf (Bezirk Braunau) zweimal in das Haus einer Pensionistin eingeschlichen und der 86-Jährigen ihren Schmuck gestohlen hat. Einmal hatte sie sogar ein Kind, einen etwa acht- bis zehnjährigen Buben, mit dabei.

Die Unbekannte war am Mittwoch mit dem Buben einfach in das offenstehende Haus marschiert und hatte um Geld und Essen gebettelt. Die Bewohnerin fertigte die beiden mit einem Glas Wasser ab und sie verließen das Gebäude wieder. Wenig später stand die Frau - diesmal alleine - erneut in der Wohnung und wollte wieder etwas zu trinken. Erst am Wochenende bemerkte die 86-Jährige, dass ihr Schmuck verschwunden war.

Hinweise auf die Frau - etwa 40 Jahre alt, klein, korpulent, brünett bis dunkel, ungepflegt - werden an die Polizeiinspektion Braunau am Inn (Tel.: 059 133 4208) erbeten. Der Bub, den sie dabei hatte, wird als dunkler Typ mit schwarzen Haaren beschrieben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten