Tödlicher Motorradunfall in der Steiermark

Tödlicher Unfall in der Steiermark

Biker crasht in Linienbus – 58-Jähriger tot

Teilen

Ein Motorradfahrer aus dem Bezirk Baden in Niederösterreich ist am Freitagabend in der Steiermark tödlich verunglückt.

Der 58-jährige fuhr laut Polizei gegen 19:30 Uhr auf der B146 aus Richtung Admont kommend in Fahrtrichtung Hieflau. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er in einer leicht abschüssigen Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen einen entgegenkommenden Linienbus.

Lenker geriet unter den Bus

In der Folge gerieten der Lenker und sein Motorrad unter den Bus. Trotz Erster Hilfe und weiteren durchgeführten Reanimationsmaßnahmen erlag der 58-Jährige an Ort und Stelle seinen Verletzungen. Die 47-jährige Buslenkerin blieb, ebenso wie die wenigen Fahrgäste im Bus, unverletzt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo