18-Jährige brachte eigene Mutter zu Fall

"Blutgrätsche" für Mama

18-Jährige brachte eigene Mutter zu Fall

Im Streit stellte die 18-Jährige ihrer Mutter das Bein – Betretungsverbot.

Am Sonntagabend kam es in Wels zu einem handfesten Familienstreit. Eine junge Frau verpasste ihrer Mutter eine Blutgrätsche, worauf die 36-Jährige so unglücklich stürzte, dass sie sich schwere Beckenverletzungen zuzog. Als die Rettung kam, hatte die Tochter geflüchtet. Die Polizei Pernau erreichte sie am Handy. Daraufhin stellte sie sich. Der Frau droht eine Anzeige und sie darf von Amtswegen nicht zur Mama.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten