Wien-Ottakring

Blutiges Familien-Drama in Wien

Frau stürzte aus Fenster, in Wohnung wurden 2 junge Mädchen tot gefunden.

Drama in Wien-Ottakring: Eine nach ÖSTERREICH-Informationen schwangere Frau hat am Donnerstag in Wien-Ottakring offenbar zwei Töchter (sechs und neun Jahre alt) erdrosselt und ist dann aus dem Fenster der Wohnung gesprungen. Die 38-Jährige befand sich nach dem Sturz aus dem vierten Stock in akuter Lebensgefahr. Sie wurde notoperiert. Nach Angaben der Polizei wurde ein Abschiedsbrief, der in arabischer Sprache verfasst wurde, gefunden.

In der Zwischenzeit konnte der schwer geschockte Ehemann bereits befragt werden. Er gab an, dass bei seiner Frau keinerlei Vorzeichen feststellbar gewesen seien, es sei ein ganz normaler Tag gewesen.

Diashow: Blutiges Familien-Drama in Wien



Um 10.47 Uhr schlugen Augenzeugen bei der Polizei Alarm: Sie hatten beobachtet, wie sich die 38-Jährige aus dem vierten Stock des Gemeindebaus stürzte und auf dem Rasen aufprallte. Als die Beamte mit Unterstützung der WEGA die Wohnung aufbrachen, entdeckten sie zwei tote Mädchen. Wie der Gerichtsmediziner angab, waren die Kinder mit einem Elektrokabel sowie einem Kleidungsstück erdrosselt worden.

Sowohl die Frau als auch die Mädchen und der Ehemann der 38-Jährigen sowie zwei weitere Kinder sind in der Wohnung gemeldet. Nachbarn haben ÖSTERREICH-Informationen zufolge am Mittwoch Abend einen heftigen Streit gehört, die Frau soll sich dann die Pulsadern aufgeschnitten haben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten