Böller auf türkischen Kulturverein

Anschlag

Böller auf türkischen Kulturverein

Bereits zum dritten Mal wurde die Einrichtung in Wien Ziel eines Anschlags.

Zersprungene Fensterscheiben und ein ausgebranntes Vereinslokal in Favoriten. Mittwochnacht explodierten gegen 3.30 Uhr im türkischen Migrantenverein "Atatürk Kulturzentrum" mehrere Brandsätze. Verletzt wurde niemand, doch der Schaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. Jetzt ermittelt der Verfassungsschutz.

Fest steht, dass es bereits der dritte Anschlag auf eine türkische Einrichtung ist. So wurde in der Nacht auf den 14. Jänner die Tür eines kurdischen Vereinslokals eingetreten. Nur zwei Tage später zerstörten Unbekannte die Auslage eines türkischen Buchladens in Favoriten. Auch dort wurde ein Molotowcocktail in die Auslage geschleudert.

Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten