Notarzt

Salzburg

Bub (8) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Der Achtjährige wurde beim Überqueren der Straße niedergefahren.

Ein achtjähriger Bub ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall im Salzburger Stadtteil Gnigl schwer verletzt worden. Der Schüler wollte zu Fuß die Grazer Bundesstraße überqueren. Dabei ging er zwischen den Fahrzeugen durch, die stadteinwärts auf der Straße im Stau standen. Zur selben Zeit kam allerdings ein Auto eines 44-Jährigen in der Gegenrichtung daher, so die Polizei.

Der Lenker konnte nicht mehr anhalten. Der Wagen erfasste den Buben und schleuderte ihn zu Boden. Der Achtjährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt lieferte ihn das Rote Kreuz ins Landeskrankenhaus ein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten