Burgenland: Bankomat-Diebe scheiterten

Seil abgerissen

Burgenland: Bankomat-Diebe scheiterten

Die Diebe wollten das Gerät mit einem Pkw aus der Verankerung reißen.

Zu einem versuchten Bankomatdiebstahl ist es in der Nacht auf Samstag in Rudersdorf (Bezirk Jennersdorf) gekommen. Die unbekannten Täter wollten den Geldausgabeautomaten mit Hilfe eines an einem Pkw befestigten Gurtes aus der Verankerung im Foyer einer Bank reißen. Offenbar dürfte der Gurt jedoch bei dem Versuch abgerissen sein, so die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Sonntag.

Die Täter zogen daraufhin unverrichteter Dinge wieder ab. Versuche, das Gerät aufzubrechen, wurden nicht unternommen. Laut Sicherheitsdirektion Burgenland sei es unklar, ob der versuchte Coup den seit dem Vorjahr operierenden Bankomat-Banden oder Nachahmungstätern zuzuordnen sei. Der letzte Diebstahlsversuch im Burgenland ereignete sich im Mai 2011, als unbekannte Täter einen Bankomat in Sigless aufsprengen wollten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten