88-Jährige bei Einbruchstour gefasst

Ungarin war keine Ubekannte

88-Jährige bei Einbruchstour gefasst

Frau saß in Ungarn insgesamt 17 Jahre hinter Gittern.

Eine 88-Jährige ist am Mittwochvormittag bei einem Einschleichdiebstahl in Rust erwischt worden. Die Frau aus Ungarn suchte laut Polizei gerade nach Wertgegenständen, als der Hausbesitzer heimkam. Als die alarmierten Beamten eintrafen, stellte sich heraus, dass die Verdächtige in ihrer Heimat bereits insgesamt 17 Jahre wegen Einbruchsdelikten hinter Gittern verbracht hat. Sie wurde angezeigt.

Der Hauseigentümer verständigte die Polizei, weil die Frau keine schlüssigen Angaben machen konnte. Ermittlungen ergaben schließlich, dass es sich bei der 88-Jährigen um keine Unbekannte handelte. Die Frau ist in der Vergangenheit in ihrer Heimat bereits 20 Mal rechtskräftig zu insgesamt 40 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Donnerstag, mit.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten