einbrecher

Geschnappt

Einbrechertrio auf frischer Tat ertappt

Die Polizei im Burgenland konnt ein Diebestrio stellen, auf dessen Kappe mehrere Einbrüche in Österreich und Ungarn gehen sollen.

Drei Einbrecher sind in der Nacht auf Montag in Neusiedl am See von einer Anrainerin auf frischer Tat beobachtet worden. Die Ungarn wurden wenig später von der Polizei in Gols geschnappt. Die Männer wurden festgenommen. Sie dürften für einige Einbruchsdiebstähle in Österreich und Ungarn verantwortlich sein, so Bezirkspolizeikommandant Andreas Kohs.

Eine Nachbarin bemerkte kurz vor 3.00 Uhr, dass im Eisenwarenhandel vis-a-vis offensichtlich eingebrochen wird. Als die Polizeistreife auf dem Firmengelände eintraf, waren die Täter bereits geflüchtet. Im Zuge der Fahndung konnte das Trio dann in Gols angehalten werden.

Bei der Tat in Neusiedl ist es beim Versuch geblieben. Lediglich Werkzeug, das dabei möglicherweise verwendet wurde, konnte sichergestellt werde, so Kohs. Die drei Männer im Alter von 20, 27 und 34 Jahren wurden in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert. Einer der Verdächtigen gestand, die beiden anderen leugneten. Eine Schadenshöhe konnte vorerst nicht genannt werden, da die Erhebungen in Österreich und in Ungarn noch im Gange waren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten