Einbruchserie in Schulen geht weiter

Neusiedl am See

Einbruchserie in Schulen geht weiter

Die Schadenssumer der Enbrüche ist bisher noch unbekannt

Im Burgenland sind in den vergangenen Tagen mehrere Einbrüche in Schulen verübt worden. Nun wurde ein neuer Fall aus Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) bekannt: Unbekannte drangen in die Volks- und in die Neue Mittelschule ein. Auch der Kindergarten wurde nach Diebesgut durchsucht, berichtete die Polizei. Bei einem Clubraum, den die Gemeinde Vereinen zur Verfügung stellte, blieb es beim Versuch.

Im Schulgebäude brachen die Täter Türen auf und holten sich aus dem Konferenzzimmer die Schlüssel für alle Klassen, um sie zu durchsuchen. Danach zwängten sie die Tür zum Kindergarten auf. Ob etwas gestohlen wurde, war vorerst unbekannt, auch die Schadenshöhe konnte zunächst nicht beziffert werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten