schmerz

Burgenland

Mann rammt sich Eisenstück in Schenkel

Der 43-jährige Bauarbeiter war ausgerutscht.

Im Krankenhaus endeten am Donnerstagabend Bauarbeiten an einem Einfamilienhaus in Marz (Bezirk Mattersburg) für einen 43-jährigen Mann aus Loipersbach: Der Burgenländer rutschte auf der Baustelle aus, fiel zurück und stieß sich dabei ein Eisenstück in den linken Oberschenkel. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht, teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Freitag, mit.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten