rave

Drogen im Spiel

Polizei löst illegale Rave-Party auf

Artikel teilen

Im Südburgenland feierten etwa 50 Personen auf einer Wiese.

Eine illegale Rave-Party in Markt Allhau (Bezirk Oberwart) ist in der Nacht auf Samstag von der Polizei abgebrochen worden. Auf einer Wiese in den Lafnitzauen tummelten sich etwa 50 Personen. Auch Drogen waren bei dem Privat-Event im Spiel: Spürhunde fanden etwa 145 Gramm Speed, 60 Gramm Cannabiskraut, einen Gramm Kokain und eine weiße, pulverförmige Substanz.

Anzeige
Ein Großteil der Drogen gehörten einer 19-jährigen Niederösterreicherin. Die restlichen Suchtmittel gehörten ihrem 21-jährigen Bruder und einem 22-jährigen Südburgenländer. Auch der Veranstalter der Party wurde angezeigt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo